Kreuzbergstraße, Ecke Katzbachstraße

Im Jahre 2001/2002 haben wir uns mit der Sanierung und Verschönerung des Ende des 19. Jahrhunderts errichteten Berliner Altbaus in der Katzbachstr. auf der Ecke Kreuzbergstr. befasst. Bei dem Gebäude handelt es sich um einen typischen Berliner Altbau der aus zwei rechtwinklig zueinander angeordneten Vorderhäusern besteht.

Vorher
Nachher

Das Gebäude war aufgrund seiner Erscheinung, die ihm bereits unmittebar nach dem Krieg aufoktroyiert wurde, eher als unscheinbar zu bezeichnen. Das hier angefügte Bild aus den 80er Jahren dokumentiert dies.

Da die ursprünglichen Stuckverzierungen heute nicht mehr zu realiseren waren, entschlossen wir uns, gemeinsam mit dem Architekturbüro Ingo Horn (Berlin) eine völlig anders geartete Fassade zu gestalten. In Anlehnung an ein Konzept, dass wir bereits bei der Gestaltung des Gebäudes in der Bergmannstr. 102/103 in Berlin-Kreuzberg wirkungsvoll umgesetzt hatten, haben wir eine Mischung von Farbe, Glas und gestalterischen Elementen gepaart mit ein wenig abstrakter Kunst verwendet. Das Ergebnis sehen Sie auf dem im Jahre 2002 aufgenommenen Bild.

Ohne störend aufdringlich zu wirken, ist die neue Fassade zum prägenden Bindeglied zwischen den erhalten gebliebenen Altbaufassaden aus der Jahrhundertwende und den Bauten aus den 60er und 70er Jahren geworden.

Im Zusammenhang mit der Fassadengestaltung wurde auch das komplette Treppenhaus den Gründerjahren nachempfunden. Abschließend wurde nach einer Dachsanierung, bei der auch der Dachstuhl teilweise nachgebildet werden musste, der Keller und auch die Hoffassade saniert.

Dort dient ein neuer kleiner Innenhofgarten den Mietern als Ruhebereich, gleichwohl er von zwei Brandwänden der angrenzenden Nachbargebäude eingesäumt ist.